• Notdienst
    • Störungsdienst

      Bei technischen Problemen
      in den Versorgungsbereichen
      Strom, Gas und Fernwärme
      sind wir täglich rund um die
      Uhr für Sie da. 

      Zentrale Servicerufnummer:

      03681 495-1111

  • Kontakt
    • Kundenservice direkt
         03681 495-500
         03681 495-1912
         kundenservice@swsz.de

      Zentrale Vermittlung
         03681 495-0

      SERVICEZEITEN
      Montag bis Donnerstag
      07.30 - 11.30 Uhr
      12.00 - 18.00 Uhr
      Freitag
      07.30 - 11.30 Uhr
      12.00 - 16.00 Uhr


  • Vor Ort
    • Postanschrift
      SWSZ GmbH
      Fröhliche-Mann-Str. 2
      98528 Suhl

      Routenplaner

      download
  • Downloads
    • Downloadcenter
      In diesem Bereich können Sie
      unsere Publikationen rund um
      die Themen Strom, Gas und
      Fernwärme online nachlesen
      oder herunterladen.

      Neben Vertragsunterlagen und
      Formularen finden Sie hier auch
      wissenswerte Unternehmensin-
      formationen.

      download

Hier haben wir häufig gestellte Fragen für Sie zusammengefasst.

Mit der Ladekarte der SWSZ GmbH können Sie an folgenden Ladesäulen aufladen:

  • Ladesäulen der SWSZ GmbH in Suhl und Zella-Mehlis
  • Ladesäulen im bundesweiten Ladenetz.de-Verbund
  • Ladesäulen von europaweiten Roamingpartnern
Sie können unter maps.ladenetz.de nach einer Ladesäule in Ihrer Nähe suchen. Außerdem finden Sie hier eine Übersicht aller SWSZ-Ladesäulen.
Ganz einfach! Der Stecker des Fahrzeugs muss an dem gewünschten Ladepunkt an der Säule eingesteckt, die Bezahlart „RFID-Karte“ ausgewählt und die Karte einige Sekunden vor das Display gehalten werden. Die Ladekarte enthält einen RFID-Chip, mit dem die Ladesäule den Karteninhaber genau identifizieren kann. Nach der Authentifizierung des Benutzers wird der Stecker verriegelt und der Ladevorgang startet automatisch.
Aufgrund von eichrechtlichen Bestimmungen dürfen Ladevorgänge momentan noch nicht kilowattstundengenau abgerechnet werden. Daher wurde ein Pauschalpreis je Ladevorgang von uns festgelegt. Das aktuell gültige Preisblatt finden Sie hier. Sobald die gesetzlichen Grundlagen eine kilowattbasierte Abrechnung erlauben, werden wir diese im Sinne unserer Kunden anpassen.
Ja. Wenn Sie Ihre Ladekarte bei der SWSZ GmbH beantragt und erhalten haben, teilen wir Ihnen Zugangsdaten für Ihren persönlichen Account im E-Mobilität-Kundenbereich mit. Über den Account muss der Karteninhaber seine Abrechnungsdaten (SEPA-Lastschriftmandat) hinterlegen und die Karte freischalten. Achtung: Die Karte funktioniert erst nach der Freischaltung im Kundenbereich. Einmal im Quartal erhält der Kunde dann per E-Mail eine Abrechnung seiner Ladevorgänge, welche vom angegebenen Konto abgebucht wird.
Ja. Sie können den Ladevorgang auch über das Internet freischalten. Dafür benötigen Sie ein internetfähiges, mobiles Endgerät sowie einen PayPal-Account. Andere Zahlungsarten sind momentan leider noch nicht möglich.
Wenn Sie über ein internetfähiges, mobiles Endgerät (Handy, Tablet o. Ä.) verfügen, können Sie an der Ladesäule die Bezahlart „QR-Code“ auswählen. Danach wird im Display ein QR-Code angezeigt. Mit einem QR-Code-Scanner können Sie die genaue Säule, an der Sie sich befinden, aufrufen und den Button „Ladepay“ auswählen. Von dort aus startet ein Bestellprozess, über den Sie den Ladepunkt freischalten können. Die Bezahlung des Ladevorgangs kann ohne Ladekarte ausschließlich über einen PayPal-Account abgeschlossen werden.
Sie möchten bequem und zuverlässig an einem bundesweiten bzw. europaweitem Ladesäulen-Netzwerk aufladen können? Dann beantragen Sie jetzt Ihre persönliche Ladekarte bei der SWSZ GmbH.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.