Zum nunmehr 16. Mal fand die erfolgreiche Messe „Bauen – Wohnen – Energie“ im Suhler CCS statt. In diesem Jahr war allerdings alles ein bisschen anders. Corona hat auch hier seine Spuren hinterlassen. Erst Ende September war klar, dass die Messe überhaupt stattfinden kann. Unter einem strengen Hygienekonzept mit Mund-Nasenbedeckung und Sicherheitsabstand, gelang es den Ausstellern aber dennoch, zahlreiche Beratungsgespräche zu führen und Kundenkontakte zu knüpfen.

Auch wir waren – wie seit vielen Jahren – wieder mit dabei und standen den Messegästen Rede und Antwort. Uns ist es besonders wichtig, für unsere Kunden vor Ort präsent zu sein. Egal, ob es um einen Tarifwechsel, Informationen zur Abrechnung oder das Thema Hausanschluss geht, auf so einer Messe gehen die Anliegen in alle Richtungen.

Besonders hat die Kunden jedoch die Elektromobilität interessiert. Man merkt, dass hier im Moment viel Bewegung im Markt ist. Da wir eine Muster-Wallbox mit vor Ort hatten, konnten sich die (zukünftigen) Elektromobilisten ein gutes Bild von Lademöglichkeiten in der heimischen Garage oder dem Carport machen. Auch unser jüngster Messegast war von der modernen Ladetechnik begeistert.

Wir sind für unsere Kunden nicht nur ein anonymer Energielieferant von irgendwo, sondern das zuverlässiges Stadtwerk aus der Nachbarschaft. Die Treue unserer Kunden macht nicht nur uns, sondern auch unsere Region stark.