• Notdienst
    • Störungsdienst

      Bei technischen Problemen
      in den Versorgungsbereichen
      Strom, Gas und Fernwärme
      sind wir täglich rund um die
      Uhr für Sie da. 

      Zentrale Servicerufnummer:

      03681 495-1111

  • Kontakt
    • Kundenservice direkt
         03681 495-500
         03681 495-1912
         kundenservice@swsz.de

      Zentrale Vermittlung
         03681 495-0

      SERVICEZEITEN
      Montag bis Donnerstag
      07.30 - 11.30 Uhr
      12.00 - 18.00 Uhr
      Freitag
      07.30 - 11.30 Uhr
      12.00 - 16.00 Uhr


  • Vor Ort
    • Postanschrift
      SWSZ GmbH
      Fröhliche-Mann-Str. 2
      98528 Suhl

      Routenplaner

      download
  • Downloads
    • Downloadcenter
      In diesem Bereich können Sie
      unsere Publikationen rund um
      die Themen Strom, Gas und
      Fernwärme online nachlesen
      oder herunterladen.

      Neben Vertragsunterlagen und
      Formularen finden Sie hier auch
      wissenswerte Unternehmensin-
      formationen.

      download

Die SWSZ stellt die Energieversorgung der betroffenen Kunden vor Ort sicher.

Medienberichten zufolge hat der Hamburger Energieversorger „EnVersum“ vor wenigen Tagen Insolvenz angemeldet. Vor diesem Hintergrund stellen sich viele Strom- und Gaskunden aktuell die Frage: „Wie geht es bei der Insolvenz eines Anbieters mit der Energieversorgung der betroffenen Kunden eigentlich weiter?“

„Die Versorgung der betroffenen Kunden mit Strom und Erdgas ist ohne Unterbrechung abgesichert. Im Fall der Insolvenz seines Anbieters braucht niemand zu befürchten, dass er ohne Strom oder Gas auskommen muss“, erklärt Dr. Reinhard Koch, Geschäftsführer der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis GmbH (SWSZ). Im Rahmen der Grund- und Ersatzversorgung stellen die Stadtwerke nahtlos die Lieferung von Strom und Erdgas für die betroffenen Kunden vor Ort sicher. „Dazu sind wir als örtlicher Grundversorger gesetzlich verpflichtet und dieser Verpflichtung sind wir auch in diesem Fall unverzüglich nach Bekanntwerden des Ausfalls von ‚EnVersum‘ nachgekommen“, sagt Dr. Reinhard Koch.

Von der Insolvenz des Energieversorgers „EnVersum“ sind im Netzgebiet der SWSZ Netz GmbH sowohl Strom- als auch Gaskunden betroffen. Mit Beginn der gesetzlich geregelten Ersatzbelieferung bekommen sie Strom und Gas vom örtlichen Grundversorger SWSZ geliefert. Ergänzend dazu erhalten die betroffenen Kunden von den Stadtwerken Suhl/Zella-Mehlis alle erforderlichen Informationen und Unterlagen. Dr. Reinhard Koch verweist abschließend darauf, „dass Kunden, die sich für eine Lieferung gegen Vorkasse entschieden haben, das Ausfallrisiko für ihre geleisteten Zahlungen tragen“.

Für Rückfragen oder zur individuellen Beratung steht der Kundenservice der SWSZ unter der Telefon-Nummer 03681/495-0 montags bis donnerstags von 07:00 bis 11.30 Uhr und 12:00 bis 18:00 Uhr sowie freitags von 07:00 bis 11.30 Uhr und 12:00 bis 16:00 Uhr gerne zur Verfügung.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.