• Notdienst
    • Störungsdienst

      Bei technischen Problemen
      in den Versorgungsbereichen
      Strom, Gas und Fernwärme
      sind wir täglich rund um die
      Uhr für Sie da. 

      Zentrale Servicerufnummer:

      03681 495-1111

  • Kontakt
    • Kundenservice direkt
         03681 495-500
         03681 495-1912
         kundenservice@swsz.de

      Zentrale Vermittlung
         03681 495-0

      SERVICEZEITEN
      Montag bis Donnerstag
      07.30 - 11.30 Uhr
      12.00 - 18.00 Uhr
      Freitag
      07.30 - 11.30 Uhr
      12.00 - 16.00 Uhr


  • Vor Ort
    • Postanschrift
      SWSZ GmbH
      Fröhliche-Mann-Str. 2
      98528 Suhl

      Routenplaner

      download
  • Downloads
    • Downloadcenter
      In diesem Bereich können Sie
      unsere Publikationen rund um
      die Themen Strom, Gas und
      Fernwärme online nachlesen
      oder herunterladen.

      Neben Vertragsunterlagen und
      Formularen finden Sie hier auch
      wissenswerte Unternehmensin-
      formationen.

      download

Der Suhler Grafiker Michael Kühn ist kein Unbekannter. Der gelernte Schrift- und Grafikmaler arbeitete in der Kulturwerbung und als Ausstellungsgestalter für die Stadt Suhl. 1986 ist er bei der Gründung der Malergruppe "Permanentgrün" als Gründungsmitglied bei der Durchführung der jährlichen Pleinairs, Aktzeichenkurse und der Betreibung einer Druckwerkstatt aktiv.

Sein Interesse am Malen und Zeichnen begleitet ihn schon sein Leben lang. Er eignet sich die Technik der Radierung an und vertieft sein Wissen in Druckwerkstätten und im Austausch mit anderen Künstlern. Neben der Kaltnadelradierung arbeitet er auch in der Ätzradierung und Aquatinta.Letztere Technik erfordert ein zügiges lückenloses Arbeiten in mehreren Schritten, ohne, dass man vorher die Gesamtwirkung sehen kann. Man braucht eine klare Vorstellung zu den einzelnen Schritten von hellem Grau bis zu tiefstem Schwarz.

Die Erfahrung mit den unterschiedlichen Ätzvorgängen kommt erst mit der Zeit und nach vielen Versuchen. Die Ausstellung in den Stadtwerken zeigt die Entwicklung seiner grafischen Handschrift in vielen Facetten. Er verwendet SkizzenPortraet Michael Kuehn und alte Fotos von Stadtansichten von Suhl, Erfurt, Quedlinburg und Meißen. Die dichten flächenbetonten Stadtansichten alter Häuser und Straßenzüge werden mit Linien und Schraffuren in Kaltnadeltechnik reizvoll ergänzt.

Seinen Urlaubsorten Amsterdam, Venedig, Sächsische Schweiz und Hiddensee hat er ganz individuelle Blätter gewidmet. Die Sandsteinfelsen sind mit kraftvoller Nadel in die Platten gegraben. Die Ansichten von Amsterdam hat er mit Schrift aus seinen Tagebuch ergänzt. Die Weinberge von Meißen hat er mit Nymphen aus dem Dresdner Zwinger belebt. Diese Nymphen haben ihn intensiv beschäftigt und tauchen in vielen Blättern auf. Dagegen sind die Hiddenseelandschaften von einer duftig leichten Flüchtichkeit, die den geübten Grafiker und Zeichner erkennen lassen.

Michael Kühn nimmt uns mit an seine Sehnsuchtsorte und vermittelt uns den Drang all das Gesehene festzuhalten und mit der Nadel in die Druckplatte zu graben. Mit Farben in Siena, Grau, Ocker, grünlichen und bräunlichen Sepiatönen gibt er seinen Blättern eine sinnliche Nuance, die die Grafik zu einem Erlebnis werden lässt.

Die Ausstellung ist bis 03.04.2019 zu den Öffnungszeiten der SWSZ von Montag - Freitag, in der Zeit von 8.00-16.00 Uhr, zu besichtigen.

Gabriele Just
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.