Grenzenlos mobil

mit der SWSZ-Ladekarte

FAQs – Häufig gestellte Fragen

Mit der Ladekarte der SWSZ GmbH können Sie Ihr Fahrzeug an folgenden Ladesäulen aufladen:

Ladesäulen der SWSZ GmbH in Suhl und Zella-Mehlis, Ladesäulen im bundesweiten Ladenetz.de-Verbund, Ladesäulen von europaweiten Roamingpartnern.

Ja. Als Nutzer einer Ladekarte der SWSZ GmbH erhalten Sie von uns Ihre Zugangsdaten für Ihren persönlichen Account in unserem E-Mobilitäts-Kundenbereich. Um Ihre Karte dort freischalten zu können, müssen Sie Ihre Abrechnungsdaten (SEPA-Lastschriftmandat/Kreditkarte) hinterlegen. Erst dann können Sie Ihre Ladekarte nutzen. Anschließend erhalten Sie einmal im Quartal per E-Mail eine Rechnung für Ihre Ladevorgänge. Die fälligen Beträge buchen wir vom angegebenen Konto bzw. von Ihrer Kreditkarte ab. 

Ja. Dafür benötigen Sie lediglich ein internetfähiges mobiles Endgerät (Smartphone, Tablet o. Ä.) und eine Kreditkarte (z. B. VISA, Master Card). Wie das Laden ohne Ladekarte funktioniert? Lesen Sie dazu einfach die Antwort auf die entsprechende Frage. 

Wir haben unsere Ladesäulen im Sinne unserer Kunden eichrechtlich so umrüsten lassen, dass eine kilowattstundengenaue Abrechnung möglich ist. Sie bezahlen also nur so viel, wie Sie tatsächlich geladen haben. Das aktuell gültige Preisblatt finden Sie hier.

Sie können unter maps.ladenetz.de nach einer Ladesäule in Ihrer Nähe suchen. Außerdem finden Sie hier eine Übersicht aller SWSZ-Ladesäulen.

Um ohne Ladekarte an einer Ladesäule Strom zu tanken, benötigen Sie ein internetfähiges mobiles Endgerät (Handy, Tablet o. Ä.) und eine Kreditkarte (z. B. VISA, Master Card). Wählen Sie an der Ladesäule die Bezahlart „QR-Code“ aus. Das Display zeigt daraufhin einen QR-Code an. Scannen Sie diesen mit Ihrem mobilen Endgerät ein. Nun werden Sie Schritt für Schritt durch einen Prozess geführt, mit dem Sie Ihren aktuellen Ladepunkt freischalten können. Nach der Freischaltung des Ladepunkts können Sie den Ladevorgang starten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ganz einfach! Der Stecker des Fahrzeugs muss an dem gewünschten Ladepunkt an der Säule eingesteckt, die Bezahlart „RFID-Karte“ ausgewählt und die Karte einige Sekunden vor den Kartenscanner gehalten werden. Die Ladekarte enthält einen RFID-Chip, mit dem die Ladesäule den Karteninhaber genau identifizieren kann. Nach der Authentifizierung des Benutzers wird der Stecker verriegelt und der Ladevorgang startet automatisch.

Sie möchten Ihr Fahrzeug bequem und zuverlässig an einem bundesweiten bzw. europaweitem Ladesäulen-Netzwerk aufladen können? Dann beantragen Sie jetzt Ihre persönliche Ladekarte bei der SWSZ GmbH. Laden Sie sich einfach hier den Vertrag für die Ladekarte herunter und senden Sie ihn ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück – entweder per Post an SWSZ-Kundencenter, Fröhliche-Mann-Straße 2 in 98528 Suhl oder als Mail-Anhang über unser Kontaktformular.

Bitte beachten Sie, dass die Ladekarte der SWSZ ein regional limitiertes Angebot ist. Dieses Angebot ist derzeit ausschließlich unseren Kunden vorbehalten und kann nur im Zusammenhang mit einem RennsteigSTROM-Liefervertrag abgeschlossen werden. Andere Ladekartenanbieter aus Ihrer Region finden Sie auf den Seiten von ladenetz.de.

Wir für hier

Zuverlässig wie gute Nachbarn: Wir liefern bezahlbare Energie direkt aus der Region. Was uns mit den Menschen hier verbindet und wie unsere Arbeit die Gemeinschaft stärkt, erfahren Sie hier.

Ladestationen

Sie suchen eine Ladestation für Ihr Elektroauto? 
Hier finden Sie den schnellsten Weg zur nächsten E-Ladesäule. 

Das liegt uns am Herzen

Aus der Region – für die Region. Erfahren Sie mehr darüber, wie und wo wir uns zum Wohle unserer Nachbarn engagieren.


Wir benutzen Cookies

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis GmbH („SWSZ“) verarbeitet ihre personenbezogenen Daten bei dem Besuch unserer Website bzw. Internetangebote. Dazu gehören auch Daten, die auf Grund technisch notwendiger Cookies verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die berechtigten Interessen der SWSZ, eine Einwilligung Ihrerseits ist hierfür nicht notwendig. Darüber hinaus setzen wir auf unserer Website Cookies und Dienste Dritter ein, z.B. zu Marketing und Analysezwecken, oder für die Einbindung von Medien bzw. Nutzung von Portalfunktionen, die personenbezogenen Daten verarbeiten und für die wir Ihre explizite Einwilligung benötigen. Diese Dienste sind zusätzliche Angebote, die erst nach Ihrer Zustimmung Daten verarbeiten. Dabei kann es jedoch auch zu einer Verarbeitung Ihrer Daten durch Unternehmen in Ländern außerhalb der EU („Drittländern“) kommen, in denen kein vergleichbares Datenschutzniveau gegeben ist, oder die Einhaltung Ihrer Rechte gemäß DSGVO sichergestellt ist. Berücksichtigen Sie dies bitte vor Ihrer jeweiligen Einwilligung, da diese auch für die Verarbeitung durch Unternehmen in Drittländern gilt wie beispielsweise Google (Maps, Schriftarten). Die von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, beispielsweise durch Löschen der gesetzten Cookies oder in den ausführlicheren Datenschutzhinweisen zur Website.